eFAST
BMBWF

Was ist eFAST?

eFAST, das Facility Administration Service Tool des BMBWF, ist ein elektronisches System zum Management von Schulanlagen und Bildungsgebäuden, das die effiziente Wartung und Auswertung aller relevanten Daten ermöglicht, und so zur Prozessoptimierung und Kostensenkung im Verwaltungsbereich beiträgt. Als modular entwickeltes System der Bewirtschaftung für Bildungsanlagen ist eFAST
  • für die autonome Bewirtschaftung (einzelne Bundesschule),
  • für die dezentrale Bewirtschaftung (Landesschulräte, Stadtschulrat für Wien),
  • für die zentrale Bewirtschaftung
    (durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF))
als Werkzeug
  • für Information und
  • für Aus- und Bewertung
in Verwendung.

Zielgruppen

Bundesschulen, Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien, SachbearbeiterInnen des Ressorts, Bundesimmobiliengesellschaft, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (Energieberater des Bundes)

Partner

Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen - Energieberater des Bundes, Bundesimmobiliengesellschaft, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Was leistet eFAST?

eFAST ist ein leistungsfähiges Controlling- und Management-Werkzeug, das eine reale zeitnahe Datenbereitstellung "Just in Time" ermöglicht (WEB - Applikation und Administration). Es kann in folgenden Bereichen eingesetzt werden:
  • Liegenschafts-, Gebäude- und Raummanagement
  • Organisationsmanagement
  • Personenmanagement
Durch optimale Integration in die Geschäftsprozesse und transparente Informations-darstellung wird eine Prozessoptimierung und Reduzierung der Prozesskosten erreicht. Auswertungen in verschiedensten Konstellationen und eine exakte Zuordnung der Kosten in allen relevanten Bereichen geben die Möglichkeit zu einer detaillierten Analyse, welche den Ausgangspunkt zu einer Optimierung der Verwaltungsprozesse und Senkung von Gebäude- und Infrastrukturkosten bildet.

Module (in Betrieb)

  • Liegenschaftsmanagement (Eigentümer, Einlagezahlen, Gebäude etc.)
  • Gebäude- und Raummanagement (Flächen/Kubatur, Raumwidmung, Zustand etc.)
  • Bildarchiv
  • Planarchiv (CAD)
  • Vertragsarchiv (z.B.: Miet-, Kauf-, Energielieferungs-, Reinigungsverträge)
  • Benutzerorganisation in Amtsgebäuden (Organisationseinheiten, MitarbeiterInnen)
  • Telefonmanagement in Amtsgebäuden
  • Evaluationsarchiv: Evaluation von Arbeitsplätzen in Amtsgebäuden (Arbeitsmedizin und Sicherheitstechnik) gemäß B-BSG

Module (in Vorbereitung)

  • Benutzerorganisation von Bundesschulen (Organisationseinheiten, Mitarbeiter-Innen, SchülerInnen-, Klassen-, LehrerInnenzahlen)
  • Energiestatistik (Energieträger, Verbrauch, Kosten)